Rheinberg: Lions-Damen begeistern die Besucher im Ossenberger Schlossgarten

Index

Rheinberg: Lions-Damen begeistern die Besucher im Ossenberger Schlossgarten

Am vergangenen Wochenende fand im Ossenberger Schlossgarten in Rheinberg ein besonderes Event statt, das die Besucher begeisterte. Die Lions-Damen, eine Gruppe engagierter Frauen, präsentierten sich den Besuchern und zeigten ihr Können. Die Atmosphäre war familiär und freundlich, viele Besucher kamen mit ihren Familien und genossen den Tag im Schlossgarten. Die Lions-Damen selbst waren überzeugt von der positiven Resonanz und freuten sich über die vielen Besucher, die sich für ihre Arbeit interessierten. Insgesamt war es ein erfolgreicher Tag, der die Lions-Damen und die Besucher gleichermaßen begeisterte.

LionsDamen bereiten SchlossMatinee im Ossenberger Schlossgarten auf

Wie bereits in den beiden vergangenen Jahren wollen die Damen des Lions-Clubs Rheinberg Juventas auch dieses Mal die Gäste einer Schloss-Matinee im Rahmen des Kammermusikfestivals Kloster Kamp am Sonntag, 14. Juli, 11 Uhr, ordentlich verwöhnen.

Neben einem reichlichen Angebot an Torten gibt es Kaffee, Sekt und erstmalig als weitere Spezialität eine alkoholfreie Melonenbowle. Selbstverständlich können die Besucher auch für zu Hause Tortenstücke mitnehmen. Für entsprechende Transportbehältnisse haben die Lions-Damen gesorgt.

„Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr unser Angebot gut angenommen und rege genutzt wird“, so die neue Präsidentin des LC Rheinberg Juventas, Claudia Liebisch-Hetzel, „denn der Erlös soll auch dieses Mal wieder dem Projekt ‚Open Sunday‘ zugute kommen.“

Beim „Open Sunday“ können Kinder der ersten bis sechsten Klassen sonntagsnachmittags kostenlos an einem Sportangebot teilnehmen. Das Angebot richtet sich besonders an Kinder aus finanzschwachen Familien und soll eine Alternative zu Langeweile, übermäßigem Computer- oder Fernsehkonsum sein.

Pro Jahr gibt es drei bis vier Durchgänge mit jeweils fünf Nachmittagen, die in der Sporthalle des Amplonius-Gymnasiums stattfinden. Dafür stellt die Stadt Rheinberg die Halle kostenlos zur Verfügung. Übungsleiter, die der TUS 08 Rheinberg stellt, und Sporthelfer aus der Schülerriege des Amplonius-Gymnasiums sorgen für eine spannende und erlebnisreiche Gestaltung.

Der Lions Club Rheinberg Juventas, der den „Open Sunday“ in Rheinberg initiiert hat, übernimmt die Honorare für die Sporthelfer und sorgt für Obst und Getränke als Pausensnack. Das Geld dafür erwirtschaften sie bei verschiedenen Aktionen wie beispielsweise dem Catering bei der Schloss-Matinee oder einer Halloween-Party.

Von Beginn an wurde das sonntägliche Angebot von den Kindern gerne und mit wachsender Begeisterung angenommen. Inzwischen ist es zur Institution geworden. Es lohnt sich sehr, meinen die Lions-Damen, selbst wenn sie viel Engagement aufbringen müssen, um das nötige Geld für den „Open Sunday“ zu erwirtschaften.

„Wir hoffen sehr, dass das Wetter zur Schloss-Matinee in diesem Jahr mitspielt“, wünscht sich Stephanie Kraemer, Vizepräsidentin des LC. „Denn das Catering findet draußen im wunderschönen Park des Schlosses Ossenberg statt.“

Gerne nimmt der Lions-Club auch Spenden für den „Open Sunday“ entgegen. Bankverbindung: Hilfswerk des LC Rheinberg Juventas e.V. DE 29 3545 1101 0870 94 oder per PayPal an [email protected]

Torten, Kaffee und Melonenbowle: LionsClubs Damen verwöhnen Gäste