Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss lädt zur Bustour durch den Rhein-Kreis Neuss ein

Index

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss lädt zur Bustour durch den Rhein-Kreis Neuss ein

Wir freuen uns, Ihnen eine besondere Einladung zu übermitteln! Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Bustour durch den Rhein-Kreis Neuss ein. Diese einzigartige Gelegenheit bietet Ihnen die Möglichkeit, die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten des Rhein-Kreises Neuss hautnah zu erleben. Entdecken Sie die reizvollen Landschaften, die historischen Sehenswürdigkeiten und die modernen Attraktionen, die unseren Kreis so besonders machen. Die Bustour wird Ihnen einen einzigartigen Blick auf unseren Kreis bieten und Ihnen die Gelegenheit geben, die Viertel und Gemeinden kennenzulernen. Wir bitten um Anmeldung und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Entdecken Sie den Rhein-Kreis Neuss - Bustour mit Landrat Petrauschke

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke lädt wieder zu einer Busrundfahrt durch den Rhein-Kreis Neuss ein. Am Mittwoch, 7. August, werden verschiedene Ziele in Neuss, Jüchen, Korschenbroich und Grevenbroich angesteuert.

Ziele der Bustour: Zwei Unternehmen und das Kraftwerk Frimmersdorf stehen ebenso wie ein touristisches Highlight auf dem Programm.

Die Tour dauert von 9 bis 17 Uhr und startet und endet am Kreishaus in Neuss. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss können sich ab sofort anmelden. Die Plätze sind begrenzt; wer sich schnell anmeldet, hat gute Chancen, dass die Anmeldung berücksichtigt wird.

Erster Stopp: Pierburg GmbH in Neuss

Erster Stopp: Pierburg GmbH in Neuss

Zunächst ist eine Führung bei dem Neusser Unternehmen Pierburg, einem großen Zulieferer für Automobilhersteller, geplant. Die Pierburg GmbH ist mit weltweit nahezu 2650 Mitarbeitern spezialisiert auf Komponenten zur Schadstoffreduzierung und Verbrauchsminderung bei Pkw und Nutzfahrzeugen.

Zweiter Stopp: Nikolauskloster in Jüchen

Von dort aus geht es zum Nikolauskloster nach Jüchen, wo im Anschluss an eine Führung ein Mittagessen auf die Gruppe wartet. Die vierflügelige Backsteinanlage und die Saalkirche sind ebenso sehenswert wie die Parkanlage mit versteckter Mariengrotte.

Dritter Stopp: Kompostierungsanlage in Korschenbroich

Nächste Station ist die Kompostierungsanlage des Rhein-Kreises Neuss in Korschenbroich, wo die Gruppe erfährt, wie aus Abfall hochwertiger Kompost produziert wird. Dort werden sowohl Bioabfälle aus braunen Tonnen als auch gewerbliche Grünabfälle verarbeitet.

Vierter Stopp: Kraftwerk Frimmersdorf in Grevenbroich

Am Ende der Tour steht das Kraftwerk in Grevenbroich-Frimmersdorf. Bei einer Besichtigung der Industrieanlagen geht es vor allem um die zukünftige Nutzung des ehemaligen Braunkohlekraftwerks, das im Rahmen des Strukturwandels zu einem Standort für Digitales und IT-Sicherheit werden könnte.

Im Anschluss daran geht es zurück zum Kreishaus Neuss, wo die Gruppe voraussichtlich gegen 17 Uhr erwartet wird.

Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an der Busrundfahrt ist kostenlos. Minderjährige müssen von Erwachsenen begleitet werden. Anmeldungen sind nur online möglich unter https://rkn.nrw/busrundfahrt.

Udo Müller

Als Experte und leidenschaftlicher Autor auf Uslar Hier, der nationalen Zeitung für das Zeitgeschehen, bin ich Udo stets bemüht, die neuesten Nachrichten mit strenger Objektivität zu präsentieren. Meine Artikel sind fundiert recherchiert und bieten dem Leser einen umfassenden Überblick über aktuelle Geschehnisse. Meine Leidenschaft für den Journalismus spiegelt sich in jedem meiner Beiträge wider, und ich strebe danach, unseren Lesern stets relevante und informative Inhalte zu liefern. Mit Uslar Hier haben Sie einen verlässlichen Begleiter für die tägliche Nachrichtenberichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert