Wie die Videothek sich am neuen Standort in Goch präsentiert

Index

Wie die Videothek sich am neuen Standort in Goch präsentiert

Die Videothek in Goch hat einen neuen Standort eröffnet und präsentiert sich damit in einer völlig neuen Form. Die moderne und ansprechende Ausstattung des neuen Geschäftslokals bietet Kunden eine umfassende Auswahl an Filmen und Spielen. Neben einer Vielzahl an neuesten Filmtiteln und -klassikern können Besucher auch eine breite Palette an Spielen für alle Altersgruppen entdecken. Die erfahrene und freundliche Mitarbeiter stehen Kunden bei Fragen und Anliegen gerne zur Verfügung. Die Videothek in Goch möchte damit ein attraktives und unterhaltsames Angebot für die Bevölkerung der Region bereitstellen.

Wie die Videothek sich am neuen Standort in Goch präsentiert

Am Tag der offenen Tür am neuen VHS-Campus in Pfalzdorf an der Hevelingstraße 123 konnten Besucher eine Vielzahl von Angeboten und Aktivitäten erleben. Die ehemalige St. Martin-Hauptschule Pfalzdorf wurde aufwendig saniert und bietet seit dem Frühjahr neue Räumlichkeiten für den Volkshochschul-Zweckverband Goch-Kevelaer-Uedem-Weeze.

Neuer VHSCampus in Pfalzdorf eröffnet seine Türen für die Bevölkerung

Neuer VHSCampus in Pfalzdorf eröffnet seine Türen für die Bevölkerung

Los ging es am frühen Nachmittag mit einer großen Portion Musik. Die VHS-Werkstattband „Brass and More“ begeisterte unter der Leitung von Martha Seuken mit zahlreichen Titeln aus ihrem Repertoire. Das Konzert war aber nicht nur zum Zuhören gedacht, es sollte den einen oder anderen auch anregen, mal eins der Instrumente auszuprobieren.

Wer ein Instrument erlernen möchte, für den vermitteln wir den Unterricht. Leihinstrumente gibt es bei uns auch, so Seuken.