Wassenberg: Als Opa und Enkel mit der Kamera unterwegs sind.

Index

Wassenberg: Als Opa und Enkel mit der Kamera unterwegs sind.

In der Stadt Wassenberg ist ein besonderes Duo unterwegs: Opa und Enkel haben sich zusammengetan, um die Welt durch die Linse einer Kamera zu entdecken. Dieses ungewöhnliche Paar hat sich auf eine Reise begeben, um die Schönheiten ihrer Heimatstadt zu dokumentieren. Mit ihrer Kamera im Gepäck erkunden sie die Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten von Wassenberg und zeigen uns, was sie auf ihrem Weg entdecken. Ihre Fotos erzählen Geschichten von Tradition, Kultur und Geschichte der Region. Dieser Artikel erzählt die Geschichte von Opa und Enkel, die gemeinsam die Welt durch die Kamera lens betrachten und uns einen Einblick in ihr Abenteuer geben.

Opa und Enkel – ein Duo auf Fotopirsch

Die Redewendung „Wenn der Vater mit dem Sohne …“ ist vielen Älteren noch in bester Erinnerung, wenn es um Anekdoten aus der Kindheit geht. Für die jüngste Ausstellung unter dem Titel „Tiere und Natur ganz nah – Bilder rund ums ganze Jahr“ im Wassenberger Bergfried könnte es heißen „Wenn der Opa mit dem Enkel … “ auf Fotopirsch geht.

Denn Matthias und Luca Meyer aus Gerderath teilen die Leidenschaft für stimmungsvolle Naturaufnahmen und sind oft gemeinsam unterwegs mit offenen Augen für die Schönheiten von Flora und Fauna, auch wenn stattliche 61 Jahre zwischen Luca (18) und Matthias (79) liegen.

Der Senior, schon als Kind fotobegeistert, hat noch die analoge Fotografie in Schwarz-Weiß und später Farbe nach einem VHS-Kurs perfektioniert und in der eigenen Dunkelkammer im Keller seine Arbeiten entwickelt. Natürlich schätzt auch er heute die digitalen Möglichkeiten, die seinem Enkel selbstverständlich sind.

Tiere und Natur – ein gemeinsamer Blick durch die Linse