Rheinkirmes in Düsseldorf 2024: Die Neuentwicklungen, auf die Besucher warten

Index

Rheinkirmes in Düsseldorf 2024: Die Neuentwicklungen, auf die Besucher warten

Die Rheinkirmes, eines der größten und traditionsreichsten Volksfeste Deutschlands, bereitet sich auf eine weitere Ausgabe vor. Im kommenden Jahr wird die Rheinkirmes in Düsseldorf 2024 stattfinden und verspricht, Besucher aus nah und fern zu begeistern. Neben den klassischen Attraktionen wie Achterbahnen, Leckereien und Live-Musik gibt es in diesem Jahr einige neue Entwicklungen, auf die sich die Besucher freuen können. Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten einen Einblick in die Vorbereitungen und Neuigkeiten der Rheinkirmes 2024 geben und Ihnen damit den Mund wässrig machen.

Rheinkirmes: Neue Attraktionen und Erlebnisse für Millionen Besucher

Am Freitag öffnet die Rheinkirmes in Düsseldorf wieder ihre Pforten und Millionen Besucher werden auf die Rheinwiesen in Oberkassel strömen. Bei einem ersten Rundgang über die große Festwiese gab es noch einige Fahrgeschäfte und Buden, die mitten im Aufbau waren.

Teilweise waren sie am Vorabend erst angekommen, andere Schausteller waren schon weiter und feilten nur noch an den Details. Andere warteten noch auf die Abnahme des Bauamts. Doch egal, auf welchem Stand sich die Vorbereitungen am Mittwoch auch befanden, bis Freitag wird alles fertig sein – das versprachen jedenfalls die neuen Organisatoren Sven Gerling und Manfred Kirschenstein.

Highlights der Rheinkirmes 2024 in Düsseldorf

Highlights der Rheinkirmes 2024 in Düsseldorf

Wie in jedem Jahr gibt es eine Mischung aus beliebten Attraktionen und Neuheiten, für jedes Alter und jeden Geschmack soll etwas geboten werden. Die Schausteller einiger Neuheiten haben bei dem Rundgang einen ersten Einblick gegeben.

Airborne - Das Flugkarussell

Airborne - Das Flugkarussell

Zum ersten Mal ist das Flugkarussell „Airborne“ auf der Rheinkirmes vertreten. Am Mittwoch wurde noch fleißig aufgebaut, sobald alles steht, erwartet die Besucher dort ein Fahrgeschäft, das 65 Meter hoch ist und mit bis zu 120 Stundenkilometern fährt.

Überschläge gehören ebenfalls dazu. 66 Bilder Rheinkirmes 2024 in Düsseldorf – der Aufbau läuft 66 Bilder

Ungefähr vier Minuten dauert die Fahrt und wird unter zehn Euro kosten, sagt Mitarbeiter Dennis Molenveld. Inhaber Olly Ordelmann wirbt mit dem höchsten mobilen Propeller der Welt. Knapp drei Millionen Euro hat dieser gekostet. Bis zu 32 Passagiere können pro Fahrt dabei sein, damit die Sicherheit der Fahrgäste zu jeder Zeit gewährleistet ist, wird Airborne permanent überwacht.

Viva Cuba - Die Spaßrevolution