Rheinkirmes 2024 in Düsseldorf: Neuerungen auf dem Rundweg vorgestellt

Index

Rheinkirmes 2024 in Düsseldorf: Neuerungen auf dem Rundweg vorgestellt

Die Rheinkirmes 2024, eines der größten und beliebtesten Volksfeste Deutschlands, steht vor der Tür. Am Rheinufer in Düsseldorf wird sich vom 12. Juli bis 28. August 2024 wieder ein buntes Treiben entwickeln. Doch diesmal gibt es einige Neuerungen auf dem Rundweg, die die Veranstalter vorgestellt haben. Die Organisatoren haben sich bemüht, die Attraktionen und Angebote der Rheinkirmes noch attraktiver zu gestalten. Im Mittelpunkt stehen diesmal umweltfreundliche und nachhaltige Konzepte, die den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bieten sollen.

Rheinkirmes in Düsseldorf: Erster Rundgang über die Festwiese - Neuerungen vorgestellt

Am Mittwoch war noch nicht absehbar, dass die Rheinkirmes am Freitag wieder ihre Pforten öffnet und Millionen Besucher auf die Rheinwiesen in Oberkassel strömen. Doch bei einem ersten Rundgang über die große Festwiese gab es bereits erste Eindrücke von den Neuerungen und Attraktionen, die in diesem Jahr zu erwarten sind.

Viele Fahrgeschäfte und Buden im Aufbau. Teilweise waren sie am Vorabend erst angekommen, andere Schausteller waren schon weiter und feilten nur noch an den Details. Andere warteten noch auf die Abnahme des Bauamts. Trotzdem konnten erste Eindrücke von den Neuerungen gewonnen werden, die in diesem Jahr die Besucher erwartet.

Neue Attraktionen und Fahrgeschäfte