Radevormwald: Traditionelle Motorrad-Tour am 28. Juli

Index

Radevormwald: Traditionelle Motorrad-Tour am 28. Juli

Die Motorrad-Saison in Radevormwald erreicht ihren Höhepunkt: Am 28. Juli findet die traditionelle Motorrad-Tour statt, auf der Motorrad-Begeisterte aus der ganzen Region zusammenkommen, um ihre Leidenschaft für das Fahren auf zwei Rädern auszuleben. Die Organisatoren haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das für jeden Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis verspricht. Von der Ausfahrt am Morgen bis hin zur Zielankunft am Abend erwartet die Teilnehmer ein Tag voller Adrenalin, Geschwindigkeit und Fahrspaß. Wir freuen uns auf die Teilnahme vieler Motorrad-Fans und bitten um eine rege Beteiligung.

Mehr als nur eine MotorradTour: Traditionelle Ausfahrt in Radevormwald am 28. Juli

Am 28. Juli wird Radevormwald wieder ein Dorado für alle Freunde historischer Motorräder sein. Doch die Ausfahrt der Interessengemeinschaft Bismarck, die seit Jahren viele Besucher anzieht, hat noch viel mehr zu bieten.

Im Mittelpunkt steht natürlich die Ausfahrt der Motorrad-Schätzchen, für die sich Interessierte morgens ab 10 Uhr anmelden können. Die Startgebühr beträgt 15 Euro. Um 11 Uhr beginnt dann die Tour. Start und Ziel ist auch in diesem Jahr der Parkplatz von Edeka Byhahn an der Elberfelder Straße.

Ein Tag für MotorradFreunde: IG Bismarck organisieren Traditionelle Tour am 28. Juli in Radevormwald

Ein Tag für MotorradFreunde: IG Bismarck organisieren Traditionelle Tour am 28. Juli in Radevormwald

Bei einem Pressegespräch am Dienstag informierte Hartmut Behrensmeier, Sprecher der IG Bismarck, über die Aktionen, die für den letzten Sonntag im Juli geplant sind.

Die sogenannte Triangeltour wird von Radevormwald über Hückeswagen, Wipperfürth und Kürten nach Altenberg und von dort aus wieder zurück nach Radevormwald führen. Diese Strecke durch viele schöne Landschaften und Ortschaften des Bergischen wurde bereits vor einigen Jahren gefahren.