Rabaue Open Air 2024 in Grevenbroich: Künstler bereiten sich auf Konzertabend vor

Index

Rabaue Open Air 2024 in Grevenbroich: Künstler bereiten sich auf Konzertabend vor

Die Rabaue Open Air 2024 in Grevenbroich steht bevor und die Künstler sind hochmotiviert, ihre Konzerte vorzubereiten. Die Veranstaltung, die im kommenden Jahr stattfinden wird, verspricht ein unvergessliches Erlebnis für alle Musikliebhaber zu werden. Die Künstler haben bereits begonnen, ihre Sets zu planen und ihre Musik anzupassen, um den Konzertabend zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen. Die Organisatoren haben sich bemüht, ein einzigartiges Line-up zusammenzustellen, das die Vielfalt der Musikgenres widerspiegelt. Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend in Grevenbroich!

Rabaue Open Air in Grevenbroich: Der Aufbau beginnt

Der Aufbau auf dem Platz vor dem Wahrzeichen der Stadt hat bereits begonnen: Für diesen Freitag, 12. Juli, lädt die in Grevenbroich gegründete Kultband Rabaue zu ihrem 20. Open Air auf den Schlossplatz ein. Einlass ist ab 16 Uhr, die ersten Künstler werden um 17 Uhr auftreten.

Open Air der Rabaue: Freier Eintritt und internationales Programm

Open Air der Rabaue: Freier Eintritt und internationales Programm

Wie gewohnt stehen nicht nur die Rabaue selbst auf der Bühne: Sie haben auch einige Freunde eingeladen, die im Vorprogramm kräftig für Stimmung sorgen wollen. Der Eintritt ist frei. Die Band um Frontmann Alex Barth spielt ab 21 Uhr – der Konzertabend soll gegen Mitternacht mit einem großen Feuerwerk enden.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am Mittwoch haben sich die fünf Musiker der Rabaue zur Generalprobe im Bürgerhaus Oberaußem getroffen. „Alle sind fit, gesund und munter“, sagt Rabaue-Mitgründer Peter „Fanny“ van den Brock: Die Band freut sich auf ihren Auftritt, will am Freitagabend zwischen zweieinhalb und drei Stunden spielen – und zwar alle Hits aus dem Programm der vergangenen zwei Jahre.

Konzertabend auf dem Schlossplatz: Rabaue bereiten sich auf großes Open Air vor