Landwirtschaftliche Wettkämpfe finden am 17. August in Tönisvorst statt

Index

Landwirtschaftliche Wettkämpfe finden am 17. August in Tönisvorst statt

Die Landwirtschaft spielt eine wichtige Rolle im ländlichen Raum und ist ein bedeutender Wirtschaftszweig in Deutschland. Um die Leistungen der Landwirte zu würdigen und die Vielfalt der Landwirtschaft zu präsentieren, finden am 17. August die Landwirtschaftlichen Wettkämpfe in Tönisvorst statt. Dieses Ereignis bietet eine hervorragende Gelegenheit, die Fähigkeiten und Kompetenzen der Teilnehmer zu zeigen und sich mit anderen Landwirten aus der Region auszutauschen. Wir freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb und laden alle Interessierten ein, an diesem Highlight des landwirtschaftlichen Kalenders teilzunehmen!

Acker Olympics in Tönisvorst: Wettkämpfe am 17. August mit Strohballenrollen, Schubkarrenrennen und mehr

Wenn die olympischen Spiele in Paris Mitte August enden, steht die Tönisvorster Variante noch bevor: Am Samstag, 17. August, können sich alle, die sich Disziplinen wie Strohballenrollen, Schubkarrenrennen und Stiefelweitwurf gewachsen fühlen, bei den Acker Olympics miteinander messen.

Zum 14. Mal richtet die Bürger Junggesellen Schützenbruderschaft 1564 Vorst den Wettbewerb aus, Schauplatz ist natürlich ein Acker. Wann beginnen die Acker Olympics? Die Teams sollen sich am Samstag, 17. August, um 13.30 Uhr auf dem Acker an der Oedter Straße Höhe Hausnummer 68 einfinden.

„Damit rechtzeitig um 14 Uhr die Spiele eröffnet werden können, welche von den Mitgliedern und den Hofdamen der Bruderschaft im Vorfeld aufgebaut wurden“, teilt die Bürger Junggesellen Schützenbruderschaft mit.

Wer kann antreten?