Italienischer Mörder des Schmelzofens wird in ganz Europa gesucht

Index

Italienischer Mörder des Schmelzofens wird in ganz Europa gesucht

Die europäische Polizei hat eine groß angelegte Fahndung nach einem italienischen Mörder gestartet, der verdächtigt wird, in Verbindung mit einer Reihe von brutalen Morden in verschiedenen Ländern zu stehen. Der Täter, dessen Identität noch unbekannt ist, soll nach Informationen der Ermittler in Italien begonnen haben, bevor er sich nach anderen europäischen Ländern absetzte. Die europäische Fahndung wird von der Europol koordiniert, um den Täter möglichst schnell zu fassen und weitere Morde zu verhindern. Die Bevölkerung wird gebeten, bei der Suche nach dem Täter zu helfen und jede verdächtige Beobachtung an die Behörden zu melden.

Italienischer Mörder des Schmelzofens wird in ganz Europa gesucht

Seit Anfang des Monats ist Giacomo Bozzoli, der wegen der Ermordung seines Onkels Mario Bozzoli und der Entsorgung im Ofen zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, verschwunden.

Europaweite Suche nach Mörder: Giacomo Bozzoli untertaucht nach Verurteilung

Europaweite Suche nach Mörder: Giacomo Bozzoli untertaucht nach Verurteilung

Der 39-Jährige untertauchte samt Lebensgefährtin und Sohn, als das oberste Gericht in Rom das Urteil bestätigte und die Polizei ihn in seinem Haus am Gardasee abholen wollte.

Carabinieri suchten am 1. Juli vor dem Haus von Giacomo Bozzoli in Soiano del Garda, Brescia. Foto: dpa/Riccardo Bortolotti