Duisburg: Radfahrer zieht Waffe - Spezialeinheit umstellt Wohnblock - Polizei gelingt friedliche Auflösung

Index

Duisburg: Radfahrer zieht Waffe - Spezialeinheit umstellt Wohnblock - Polizei gelingt friedliche Auflösung

In der nordrhein-westfälischen Stadt Duisburg ereignete sich am gestrigen Tag ein dramatischer Vorfall, der die Anwohner eines Wohnblocks in Atem hielt. Ein Radfahrer zog plötzlich eine Waffe und löste damit einen Großeinsatz der Polizei aus. Die Einsatzkräfte reagierten schnell und umsichtig, indem sie eine Spezialeinheit anforderten, die den Wohnblock umstellte. Glücklicherweise gelang es der Polizei, die Situation friedlich aufzulösen, ohne dass es zu Verletzten oder Schäden kam. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar, die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Radfahrer bedroht Menschen mit Waffe - Polizei umstellt Wohnblock in Duisburg