Das Tiergarten Kleve erhält bedeutend mehr Finanzmittel

Index

Das Tiergarten Kleve erhält bedeutend mehr Finanzmittel

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Tiergarten Kleve in Zukunft über erheblich mehr Finanzmittel verfügen wird. Diese bedeutende Entscheidung wird es dem beliebten Tierpark ermöglichen, seine Artenvielfalt und Tierschutzprogramme weiter auszubauen und zu verbessern. Durch diese Zuwendung wird der Tiergarten Kleve in die Lage versetzt, seine Infrastruktur zu modernisieren und seine Bildungs- und Forschungsaktivitäten zu intensivieren. Wir sind stolz darauf, dass unsere Stadt diese wichtige Einrichtung unterstützt und damit zum Erhalt der Biodiversität beiträgt.

Das Tiergarten Kleve erhält bedeutend mehr Finanzmittel

Martin Polotzek, Leiter des Tiergartens in Kleve, war nach der Ratssitzung am Mittwochabend sichtlich erleichtert. Er hat (fast) alles bekommen, was er wollte. Der Verein, der den Zoo trägt, hatte 470.000 Euro jährlich aus der Stadtkasse gefordert – für den Haushalt 2024 waren bloß 200.000 vorgesehen.

Eine Mehrheit aus Grünen, SPD, Offenen Klevern (OK) und FDP entschied nun, den anvisierten Betrag für 2024 und 2025 auszuschütten. Wie es langfristig mit den Tiergarten-Finanzen weitergeht, muss aber noch geklärt werden.

Bedingt durch die Steigerung der Betriebskosten